Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Milchproduktion

Stimmen Preis und Menge? Machen Sie den Kraftfutter-Check

am Dienstag, 20.10.2015 - 12:56 (Jetzt kommentieren)

Insbesondere in Zeiten niedriger Milchpreise sollten Landwirte die Betriebsmittelkosten im Blick behalten. Diese Tools helfen, die Wirtschaftlichkeit des Kraftfuttereinsatzes zu überprüfen.

Wie viel Milch, Fett und/oder Eiweiß muss ein hochwertiges Kraftfutter Mehr bringen, damit es sich rechnet? Mit dem Kraftfutter-Check von Möller Agrarmarketing können Milchviehhalter überprüfen, ob der Einsatz ihres Kraftfutters wirtschaftlich ist.
 
Außerdem bietet Möller Agrarmarketing ein Tool an, um die Energieversorgung der Hochleistungskuh zu checken.

Rentabilitäts-Check für die Milchkuh

  • Kraftfutter-Check I - Preis prüfen: Wie viel mehr Milch, Fett und/oder Eiweiß muss ein hochwertiges Kraftfutter mehr bringen, damit es sich rechnet?
  • Kraftfutter-Check II - Menge prüfen: Welche Ertragssteigerung (je Laktationsphase) erzielen Landwirte bei niedrigen Milchpreisen durch den Kraftfuttereinsatz?
  • Energiebilanz-Check für die Kuh: Wann Kraftfutter sparen? Landwirte erkennen - je nach Grob- und Kraftfutterqualität - die Futteraufnahme und Energiebilanz der Kuh.

Kunststoffpalisaden zur Abtrennung im Rinderstall

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...