Login
Verbrechen

Tierquälerei: Unbekannte verletzen trächtige Kuh

kuh auf der weide
am
06.08.2019
(Kommentar verfassen)

Unbekannte haben auf einer Weide eine Kuh tödlich verletzt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei in mehreren Fällen.

Unbekannte Täter haben vergangene Woche Freitag (02.08.19) eine trächtige Kuh auf einer Weide in Thüringen schwer verletzt. Den Tatzeitraum grenzt die zuständige Polizeidienststelle auf kurz nach Mitternacht bis in die frühen Morgenstunden ein.

Mit 22 weiteren Rindern befand sich die verletzte Kuh auf der Weide. Obwohl das trächtige Tier umgehend tierärztlich behandelt wurde, erlag es seinen Verletzungen. Jedoch konnte das bis dahin ungeborene Kalb gerettet werden.

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen Unbekannt. Hinweise werden unter folgender Nummmer entgegengenommen: (03672) 4170

Nicht der erste Fall von Tierquälerei in Thüringen

Bereits vor knapp zwei Wochen wurden in Jena mehrere Jungbullen laut Medienberichten abgeschlachtet und aufgeschlitzt. Auch von diesen Tätern fehlt bisher jede Spur.

Mit Material von Landespolizeiinspektion Saalfeld

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...
Auch interessant