Login
Milchproduktion

Tirol Milch stimmt über Fusion ab

von , am
18.09.2010

Innsbruck - Am kommenden Montag wird die außerordentliche Generalversammlung der genossenschaftlichen Tirol Milch über die Fusion mit Bergland-Milch entscheiden.

Der Tirol Milch Standort in Wörgl © Tirol Milch

Es wird eine Zustimmung der Delegierten erwartet, nachdem die Übernahme seit Monaten diskutiert wurde und die Politik ihren Widerstand aufgegeben hat.

Zudem hatte die Berglandmilch das Fusionsangebot vor allem beim Milchpreis noch einmal nachgebessert. Angeblich soll Bergland für 2010 die Differenz des Milchpreises zu Tirol-Milch nachzahlen. Die Schulden der Tiroler werden übernommen. Die Innsbrucker bekommen 17 Prozent Anteil an Österreichs größter Molkerei und sind damit künftig zweitgrößter Anteilseigner. (dlz agrarmagazin)

Auch interessant