Login
Zentral-Landwirtschaftsfest 2016

Video Kuhfitting: Die perfekte Kuhrasur

Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
19.09.2016

Der Stylist bei Zuchtschauen ist der sogenannte Kuhfitter. Mit der richtigen Kuhrasur hebt er die Schokoladenseiten einer Spitzen-Milchkuh hervor.

Bevor es in den Ring geht, braucht die Kuh eine Beautybehandlung. Dafür ist der sogenannte Kuhfitter oder Kuhfriseur zuständig. Er versucht die Schönheitsmerkmale einer leistungsfähigen Milchkuh hervorzuheben.

Nach der Reinigung wird die Kuh erstmal rasiert. Der Trend geht dabei zu immer kürzerem Fell. Wir haben den Jungzüchtern beim Kuhfitting auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest über die Schulter geschaut.

Die Stylingtrends der Milchkuh

Früher hat der Bauer noch selbst Hand angelegt, heute sind beim Kuhfitting meist Profis am Werk. "Wer was auf sich hält, der lässt auch mal einen Kuhfitter aus USA oder Kanada einfliegen, denn von dort kommen die Trends bei Zuchtschauen", erzählt Christian Putz, ein ausgebildeter Kuhfitter.

Das Showgeschäft sei über die Jahrzehnte härter geworden. Alles muss heute stimmen - von der Rasur, über das Finishing bis hin zur Vorführung. Auch die Styling-Trends haben sich verändert, so Putz.

Kuhfitting: So arbeiten Kuhfriseure

Auch interessant