Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Video

Weidemilch aus Brandenburg: CeresAward-Gewinner Paul Costello

Porträtbild Paul Costello, Landwirt aus Kloster Lehnin/Rietz in Brandenburg

Viele behaupten, sie erzeugen Weidemilch. Doch bei Paul Costello, dem Gewinner des CeresAwards Rinderhalter 2021, sind die Kühe 365 Tage auf der brandenburgischen Weide.

am Freitag, 26.11.2021 - 05:00

Grüne Weiden und eine grasende Kuhherde. Es könnte Werbung für irische Weidebutter sein. Und so ganz falsch liegt man damit auch nicht. Denn Paul Costello ist Ire und hat vieles aus seiner Heimat mitgebracht. Doch die Kühe stehen nicht auf der grünen Insel, sondern in Kloster Lehnin in Brandenburg. Hier hat er gemeinsam mit seinem Bruder Stephen einen Milchviehbetrieb mit 850 melkenden Kühen aufgebaut. Das Besondere: Die Tiere sind 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr auf der Weide. Mit seiner konsequenten Umsetzung hat Costello die Fachjury überzeugt, und den Sieg in der Kategorie Rinderhalter beim CeresAward geholt.