Login
Milchproduktion

Weniger Umsatz, steigender Absatz

von , am
30.06.2010

Uelzen - Die Uelzena eG hat wie viele andere Molkereien auch im vergangenen Jahr weniger Umsatz erzielt. Den Absatz konnte die Genossenschaft jedoch steigern.

© Uelzena eG

So lag der konsolidierte Gesamtumsatz bei 306,2 Millionen Euro, im Vorjahr waren es noch 355,5 Millionen Euro. Der Rückgang resultiert aus den gesunkenen Preisen bei milchwirtschaftlichen Produkten, berichtet die Lebensmittel Praxis.

Den Absatz hingegen konnte die Genossenschaft steigern. Butter und Butterfett verkaufte man 9,9 Prozent, Käse 4,1 Prozent mehr. Etwas schäwcher stiegen die Absatzmengen für Milch- und Milchfrischerzeugnisse mit plus 3,2 Prozent und für Instantgetränke mit plus 0,7 Prozent. Vorstandsvorsitzender und Hauptgeschäftsführer Claus-Peter Witt erklärte auf der Generalversammlung, dass nach den schwierigen Jahren 2008 und 2009 sich für das laufende Jahr eine deutliche Erholung der Märkte für Milch und Milcherzeugnisse abzeichne.  (dlz agrarmagazin)

Auch interessant