Login
Ranking

Die 10 größten Schweineschlachter der Welt

Thumbnail
Katharina Krenn , agrarheute
am
20.11.2015

Fast 50 Millionen Tiere schlachtete 2014 der Größte unter den weltweiten Schweine-Schlachtern. Das sind sie: die zehn größten Schweineschlacht-Riesen der Welt.

Die Plätze acht bis zehn der größten Schweineschlachter in der Welt belegen laut "Pig International":

10. Platz: Brasil Food BRF (Brasilien)

9. Platz: Coren (Spanien)

8. Platz: Hormel (USA)

Platz 7: Vion (Niederlande)

Das niederländische Unternehmen Vion von Platz 6 auf Platz 7 verdrängt. 2014 schlachtet der Konzern 15,7 Millionen Schweine.

Platz 6: Yuron Group (China)

Der chinesische Konzern Yuron Group schaffte es mit 16,5 Millionen Schweineschlachtungen in 2014 auf Platz 6 und überholte damit Vion.

Platz 5: Tönnies (Deutschland)

Mit der Unternehmensgruppe Tönnies Lebensmittel belegte der größte deutsche Schweinefleischhersteller mit einer Schlachtzahl von 17,2 Millionen Stück im vergangenen Jahr im globalen Ranking den fünften Platz, den er auch schon 2013 innehatte.

Platz 4: JBS (Brasilien)

18,7 Millionen geschlachteten Schweinen belegte das brasilianische Unternehmen JBS den vierten Platz. Beim nächsten Schlachthofranking dürfte der Fleischkonzern aus Südamerika auf Platz zwei vorstoßen, da er kürzlich die gesamte Schweinesparte vom Konkurrenten Cargill in den USA übernommen hat, schreibt die ISN.

Platz 3: Tyson (USA)

Auf Platz drei rangierte 2014 das US-Unternehmen Tyson mit einem Schlachtaufkommen von 19,9 Millionen Schweinen.

Platz 2: Danish Crown (Dänemark)

Mit großem Abstand folgte danach Danish Crown mit 20,7 Millionen Schweinen, die unter anderem auch am deutschen Produktionsstandort in Essen bei Oldenburg verarbeitet werden.

Platz 1: WH-Gruppe (China)

Nach der Übernahme von Smithfield in den USA platzierte sich die chinesische WH-Gruppe an der Spitze der größten Schweineschlachter. Rund 47,2 Millionen Schweine kamen bei dem global agierenden Konzern mit Betrieben in China, den USA, Mexiko, Polen und Rumänien 2014 an den Haken. Das war rund ein Viertel aller Tiere, die 2014 insgesamt von den zehn größten Unternehmen weltweit geschlachtet wurden, berichtet der Interessensverband ISN.

Auch interessant