Login
Mast

Agrarminister Habeck fordert bundesweite Filterpflicht

© Mühlhausen/landpixel
von , am
12.04.2013

Berchtesgaden - Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister Robert Habeck setzt sich für eine bundesweite Einführung von Filteranlagen in großen Schweineställen ein.

Inzwischen werden nicht mehr nur Schweinemastställe sondern auch Geflügel- und Rinderställe verpachtet. © landpixel
"Wir werden in Schleswig-Holstein diesen Weg gehen. Allerdings wäre eine bundesweit einheitliche Lösung die beste Variante. Hier ist der Bund gefordert, kurzfristig eine Regelung zu schaffen", sagte der Minister gestern zum Auftakt der Agrarministerkonferenz von Bund und Ländern im bayerischen Berchtesgaden. Der Einsatz von zertifizierten Abluftreinigungsanlagen entspreche bei großen Anlagen zur Haltung von Schweinen dem Stand der Technik. Sie würden in der Praxis seit Jahren erfolgreich betrieben, argumentierte Habeck.
 
Bislang haben Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen den Einbau von Abluftreinigungsanlagen für neue Schweinställe zur Pflicht gemacht. Bei bestehenden Anlagen wird jeweils eine Einzelfallprüfung durchgeführt.

'Tierwohl'-Schweinemast kann sich lohnen

 
Auch interessant