Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Niedersachsen

ASP: Das soll die schnelle Eingreiftruppe tun

Wildschwein im Wald
am Dienstag, 18.02.2020 - 08:29 (Jetzt kommentieren)

Niedersachsen will zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest eine schnelle Eingreiftruppe einrichten.

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast will der Afrikanischen Schweinepest (ASP) offenbar mit der Einsetzung eines Präventionsteams begegnen. Medienberichten zufolge plant das Landwirtschaftsministerium den Aufbau einer schnellen Eingreiftruppe von Spezialisten.

Ähnlich wie in Nordrhein-Westfalen soll dieses Team Präventionsmaßnahmen koordinieren und forcieren. Dazu habe sich Agrarressort bereits mit der nordrhein-westfälischen Wildtierseuchen-Vorsorge-Gesellschaft abgestimmt, erklärte eine Ministeriumssprecherin in Hannover.

Mithilfe der schnellen Einsatztruppen sollen die Vorbereitungen auf einen möglichen Ausbruch der ASP verstärkt werden. Ziel sei es, Maßnahmen wie das Einzäunen gefährdeter Gebiete, die Suche und die Bergung verendeter oder erlegter Tiere auf eine verbindliche Grundlage zu stellen, sagte eine Ministeriumssprecherin. Das solle die Arbeit der kommunalen Veterinärbehörden im Seuchenfall erleichtern

Mit Material von AgE

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...