Login
Wildschweinmanagement

Brandenburg will Wildschweine mit Pfeil und Bogen bekämpfen

Jäger mit Compound-Bogen im Wald
Thumbnail
Martina Hungerkamp, agrarheute
am
15.03.2019

In Brandenburg ist eine Ausnahmeregelung zur Jagd von Wildschweinen mit Pfeil und Bogen geplant. So soll der Schwarzwildbestand reduziert werden.

Die oberste Jagdbehörde des Landes Brandenburg hat bestätigt, eine Ausnahmegenehmigung vom Jagdverbot mit Pfeil und Bogen auf Wildschweine erteilen zu wollen. Damit sollen die Schwarzwild-Bestände insbesondere in bewohnten Gebieten reduziert werden.

Nach dem Landesjagdgesetz ist eine solche Ausnahme möglich. Sobald der zuständige Jagdpächter (Jagdausübungsberechtigter) einen Antrag bei der obersten Jagdbehörde im Agrarministerium gestellt habe, soll die Jagd mit entsprechenden Auflagen genehmigt werden.

Jagd auf Wildschweine wissenschaftlich begleitet

Da dieses Vorgehen bisher in  Deutschland einmalig ist, soll es wissenschaftlich begleitet werden. Zum einen, um so die tierschutzgerechte Anwendung von Pfeil und Bogen nachvollziehbar beurteilen zu können. Zum anderen geht es um die genauerer Beurteilung der Gefährdungswirkung durch die Pfeile sowie die Akzeptanz bei der Bevölkerung.

Vor allem soll aber der Erfolg dieser Jagdmethode bewertet werden. Ist es ein Vorteil, mit Pfeil und Bogen zu jagen oder reichen herkömmliche Methoden mit der Schusswaffe und mit Saufängen?

Die Wildökologische Forschungsstelle des Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde schreibt deshalb die wissenschaftliche Begleitung des Projekts aus.

Mit Material von Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL)

Jahresbilanz: So viele Wildschweine wurden 2017/18 geschossen

Wildschweinstrecke-2017-2018-Baden-Württemberg
Wildschweinstrecke-2017-2018-Berlin
Wildschweinstrecke-2017-2018-Bayern
Wildschweinstrecke-2017-2018-Brandenburg
Wildschweinstrecke-2017-2018-Bremen
Wildschweinstrecke-2017-2018-Hamburg
Wildschweinstrecke-2017-2018-Hessen
Wildschweinstrecke-2017-2018-Mecklenburg-Vorpommern
Wildschweinstrecke-2017-2018-Niedersachsen
Wildschweinstrecke-2017-2018-Nordrhein-Westfalen
Wildschweinstrecke-2017-2018-Rheinland-Pfalz
Wildschweinstrecke-2017-2018-Sachsen
Wildschweinstrecke-2017-2018-Saarland
Wildschweinstrecke-2017-2018-Sachsen-Anhalt
Wildschweinstrecke-2017-2018-Schleswig-Holstein
Wildschweinstrecke-2017-2018-Thüringen
Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft März 2019
Jetzt abonnieren
Auch interessant