Login
Aus der Wirtschaft

Brasilien: Weniger Schweinefleisch exportiert

von , am
28.10.2013

Bern - Brasilien hat in den ersten drei Quartalen 2013 rund 389.300 Tonnen Schweinefleisch ausgeführt, neun Prozent weniger als in der gleichen Vorjahresperiode.

© Mühlhausen/landpixel
Absatzprobleme in der Ukraine seien der Hauptgrund für den Rückgang, zitiert Agra-Europe den brasilianischen Schweine- und Exportverband (ABIPECS). In die Ukraine konnte von Januar bis September lediglich 55.000 Tonnen geliefert werden - 50 Prozent weniger als in der gleichen Vorjahresperiode. Das führte zu einer Umsatzeinbusse von 100 Millionen US-Dollar.
 
Rückläufig waren auch die Exporte nach Argentinien - wegen Handelsstreitigkeiten und Einfuhrrestriktionen. Die Ausfuhren nach Russland nahmen hingegen um sechs Prozent auf 104.600 Tonnen zu.
Auch interessant