Login
Aus der Wirtschaft

Brasilien: Weniger Schweinefleisch exportiert

lid
am
28.10.2013

Bern - Brasilien hat in den ersten drei Quartalen 2013 rund 389.300 Tonnen Schweinefleisch ausgeführt, neun Prozent weniger als in der gleichen Vorjahresperiode.

Absatzprobleme in der Ukraine seien der Hauptgrund für den Rückgang, zitiert Agra-Europe den brasilianischen Schweine- und Exportverband (ABIPECS). In die Ukraine konnte von Januar bis September lediglich 55.000 Tonnen geliefert werden - 50 Prozent weniger als in der gleichen Vorjahresperiode. Das führte zu einer Umsatzeinbusse von 100 Millionen US-Dollar.
 
Rückläufig waren auch die Exporte nach Argentinien - wegen Handelsstreitigkeiten und Einfuhrrestriktionen. Die Ausfuhren nach Russland nahmen hingegen um sechs Prozent auf 104.600 Tonnen zu.
Auch interessant