Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

CeresAward

CeresAward gewinnt Vion als Sponsor in der Kategorie „Schweinehalter"

vion-schlachthof-buchloe
am Mittwoch, 07.07.2021 - 11:00 (1 Kommentar)

Der CeresAward, die wichtigste Auszeichnung in der deutschen Landwirtschaft aus dem Hause dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag, hat mit der Vion Food Group einen neuen Partner.

Der CeresAward, die wichtigste Auszeichnung in der deutschen Landwirtschaft aus dem Hause dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag, hat einen neuen Partner. Ab Juli 2021 ist die Vion Food Group Sponsor des renommierten Preises in der Kategorie „Schweinehalter“. Mit der Auszeichnung „Schweinehalter des Jahres“ wollen agrarheute, der Organisator des CeresAward, und Vion die Leistungen der Schweinehalter in der Öffentlichkeit hervorheben.

CeresAward: Schweinehaltern in schwierigen Zeiten ein Gesicht geben

Simon Michel-Berger, Chefredakteur von agrarheute, sagte anlässlich der Bekanntgabe des neuen Sponsors: „Gerade in einer Zeit, die für viele Schweinehalter äußerst schwierig ist, glauben wir an die hohe Bedeutung dieses heimischen Wirtschaftszweiges. Wir freuen uns, dass die Vion Food Group dies genauso sieht und mit ihrem Sponsoring der Kategorie zum Ausdruck bringt.“

Vion freut sich, den CeresAward zu unterstützen und damit auch Danke an alle Landwirte und vor allem die Tierhalter zu sagen. Wie Vion-Pressesprecher Daniel Brandt betonte, „sind wir der starke und vor allem auch verlässliche Partner in einer Branche, die großen Veränderungen unterliegt. Doch mit unseren regionalen Schlachthöfen und den Landwirten an unserer Seite gehen wir diese Herausforderungen mit Zuversicht und vor allen Dingen gemeinsam an“. Ein wichtiges Ziel für Vion sei auch die faire Entlohnung der Bauern. „Dies werden wir auch künftig ganz deutlich an unsere Geschäftspartner kommunizieren“, so Brandt weiter.

CeresAward: 10.000 Euro für den „Landwirt des Jahres"

Der CeresAward besteht aus zehn Kategorien. Jedes Jahr wählt eine unabhängige Fachjury aus den Bewerbungen die zehn Kategoriesieger, woraus anschließend der „Landwirt des Jahres“ ermittelt wird.

Der mit 10.000 Euro dotierte CeresAward wird in diesem Jahr zum 9. Mal von agrarheute, der führenden Informationsquelle zur deutschen Landwirtschaft aus dem Hause dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag, verliehen. Es können sich alle landwirtschaftlichen Betriebe im deutschsprachigen Raum bewerben, die sich mit Kreativität, Engagement und fachlicher Expertise in einem herausfordernden Umfeld nachhaltig hervorgetan haben. Jedes Jahr bewerben sich mehrere Hundert landwirtschaftliche Betriebe an dem Wettbewerb.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen für die nächste Runde finden Sie auf www.ceresaward.de.

CeresAward 2020: Die Finalisten in Bildern

Kommentar

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...