Zum Adventsgewinnspiel

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Niedersachsen

Cloppenburg: 2.700 Schweine beschlagnahmt

Mastschweine-im-Dunkeln
am Donnerstag, 24.06.2021 - 14:35 (Jetzt kommentieren)

Dem Halter wurde zwei Jahre zuvor die Haltung von Schweinen verboten. Nun musste das Veterinäramt erneut Tiere beschlagnahmen.

Am vergangenen Samstag beschlagnahmte das Veterinäramt Cloppenburg knapp 2.700 Schweine. Die Tiere waren in vier Betrieben in Cloppenburg und im Emsland untergebracht.
Nach Angaben der Verwaltung des Veterinäramtes Cloppenburg wurde gegen das verantwortliche Unternehmen und deren beteiligte Personen bereits in 2019 ein Schweinehaltungs- und -betreuungsverbot erlassen. Die Verantwortlichen eröffneten daraufhin vier neue Betrieb unter anderen Namen. Diese verteilten sich auf die Landkreise Emsland und Cloppenburg.
Die am Samstag beschlagnahmten Tiere wurden nicht artgerecht gehalten und wiesen erhebliche Verletzungen auf. Einige der fast 2.700 mussten noch vor Ort notgeschlachtet werden. Sie konnten aufgrund erheblicher Schmerzen, Schäden und Leiden durch die verbundenen Befunde nicht mehr transportiert werden. Darunter Lahmheit und Nabelbrüche. Für 54 dieser Schweine kam das Eingreifen des Veterinäramtes somit zu spät.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...