Login
Schweinefleisch

Ebergeruch am Schlachtband erkennen

Schweinefleisch
am Freitag, 05.01.2018 - 07:00 (Jetzt kommentieren)

Ebergeruch soll mit Hilfe eines neuen Systems automatisch am Schlachtband erkannt werden können.

Immer mehr geschlachtete Eber haben von Seiten der Industrie den Ruf nach einem schnellen, verlässlichen und günstigen Instrument zum Ermitteln von Ebergeruch lauter. Wissenschaftlern des dänischen Instituts für Fleischforschung (DMRI) ist es gelungen ein solches System zu entwickeln. Es handelt sich um ein Massenspektrometer.

Dieses kann die geruchsrelevanten Stoffe Androstenon und Skatol in einer 1 g großen Rückenspeckprobe erkennen, nachdem diese automatisiert entnommen, aufgearbeitet und erhitzt worden ist. Pro Stunde sollen mit dem System bis zu 360 Schlachtkörper getestet werden können. Die Testkosten belaufen sich laut Claus Borggaard vom DMRI auf etwa 0,70 Euro je Schlachtkörper.

Mit Material von Boars2018.com.
Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft Oktober 2019
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...