Login
Innovation Award

EuroTier 2016: Besseres Stallklima durch Ammoniak-Sensor

Dräger Ammoniak-Sensor EuroTier
Immo Cornelius/agrarheute
am
17.11.2016

Der Innovation Award wird auf der EuroTier für Neuheiten verliehen. Unter den Preisträgern: Der Ammoniak-Sensor Polytron C300 von Dräger.

Auch auf der diesjährigen Tierhaltungsmesse EuroTier in Hannover erhalten 25 Neuheiten im Tierhaltungsbereich den Innovation Award. Der Preis wird im zweijährigen Turnus anlässlich der EuroTier für Produktneuheiten in Gold oder Silber verliehen.

Eine von der DLG eingesetzte Expertenkommission ermittelte aus insgesamt 251 Neuheiten die 25 Sieger, darunter der Polytron C300 von Dräger.

Sensor misst Ammoniak im Stall

Für eine kontinuierliche Überwachung der Ammoniakkonzentration in der Stallluft und einer darauf basierten Regelung des Stallklimas bedarf es genauer und für den Dauereinsatz geeigneter Sensorik.

Dräger hat dafür den Polytron C300 entwickelt, einen laut Herstellerangaben funktionssicheren und langzeitstabilen, elektrochemischen Sensor zur kontinuierlichen Messung der Ammoniakkonzentration in der Stallluft.

Mehr Tierschutz durch besseres Stallklima

Das Messgas gelangt durch Diffusion an den Sensor, sodass weder Pumpen noch Schläuche für die Probenahme benötigt werden, erklärt das Unternehmen. Der Messbereich deckt Dräger zufolge den in Ställen relevanten Konzentrationsbereich ab.

Der Sensor ist laut Hersteller robust und ermögliche es, die Ammoniakkonzentration im Praxisbetrieb hinsichtlich Tierschutz zu überwachen und durch Kopplung mit Stallklimacomputern als Regelungsgröße bei der Stallklimatisierung zu berücksichtigen. 

Dräger finden Sie auf der EuroTier in Halle 21, Stand 21D15a.

Mit Material von EuroTier, DLG
Auch interessant