Login
Messe

EuroTier 2018: Die wichtigsten Infos für Schweinehalter

EuroTier Schwein
Thumbnail
Amelie Grabmeier, agrarheute
am
08.11.2018

Schweineprofis treffen sich vom 13. bis 16. November 2018 auf der EuroTier in Hannover. Warum Sie die Messe besuchen sollten, lesen Sie hier.

Bald ist es wieder so weit: Am 13. November öffnet die EuroTier ihre Tore auf dem Messegelände in Hannover. Unter dem Motto „Digital Animal Farming – Management. Tiergesundheit. Transparenz.“ präsentieren mehr als 2.500 Aussteller aus über 60 Ländern ihre Neuheiten.

Der Veranstalter, die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft (DLG), rechnet dieses Jahr mit etwa 150.000 Besuchern. Neben den Neuheiten der Firmen bietet die Messe den Gästen aus aller Welt auch Diskussionsrunden, Foren und Fachveranstaltungen an.

Forum: Gespräche rund ums Schwein

Auf dem Forum Schwein in der Halle 16, Stand D26, erwarten Sie Fachvorträge und Diskussionsrunden zur Zukunft der Ferkelkastration. Auch angepasste Fütterungsstrategien und Impfkonzepte werden Thema sein.

Ein weiterer Fokus liegt auf der Vermarktung von konventionell und ökologisch erzeugtem Schweinefleisch. Bei den Ausstellern können Sie sich zudem über neue Haltungskonzepten informieren.

Special: Überblick über die Digitalisierung

Auch im Special „Digital Animal Farming“ gibt es viel zu entdecken: Hier können Sie sich einen Überblick über die Digitalisierung in der Tierhaltung verschaffen. Die Themen des Specials reichen von intelligenten Fütterungssystemen bis hin zu Software für die Überwachung der Betriebe.

Auch die Vernetzung von Systemen steht im Fokus. In Halle 26 stehen täglich Experten bereit, um Ihnen einzelne Technologien zu erläutern.

Cattle & Pig Event: Treffen und Austauschen

Am Vorabend der EuroTier, dem 12. November 2018, treffen sich ab 18 Uhr Tierhalter, Berater, Wissenschafter und Aussteller zum Cattle & Pig Event im Saal 2 des Convention Centers in Hannover.

Ein Thema des Abends wird die Zukunft der Fleischproduktion aus Sicht der Tönnies-Gruppe sein. Das Motto von Tönnies lautet hierbei: Lokal verwurzelt – weltweit aktiv.

Öffnungszeiten, Preise und Gewinnspiel

Die EuroTier ist vom 13. bis 16. November täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die Preise liegen bei 27 Euro für eine Tageskarte und 54 Euro für eine Dauerkarte. Für Schüler, Studenten und Rentner kostet der Eintritt 14 Euro.

Den agrarheute-Hauptstand finden Sie in Halle 11 an Stand D27. Kommen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

EuroTier 2018: Die Gold- und Silbermedaillen der DLG

Speedy-Trogsauger
Ergänzungsfuttermittel-Rupiol
Heatbox
Sentinel Robot
Sicherheits-Selbstfanggitter
Autolift-Spinder-Dairy-Housing
Feed-Fence-Spider-Dairy-Housing
Nano-Concept-Wasserbauer
smaXtec-360
All-In-One-Colostrum-Feeder-Förster
Clean-T-Witte-Lastrup
Dairymaster Mission Control
MultiRob
Taintstop
Antriebsrad DR 1500
Smartflow
Pig T
CD-san®-Konzept
EZ Clean Corner
SELEGGT Acus
Urban Vital Control
MS Korund
3D Bildanalysesystem CBS
Smart Thermometer
CowControl
DeLaval Evanza™

Mehr Themen im agrarheute Magazin

Aktuelles Heft November 2018

Auch interessant