Login
Produktneuheit

EuroTier-Neuheit von Big Dutchman: Neue Technik für Trockenfütterung

Big Dutchmann Antriebsrad
am Mittwoch, 31.10.2018 - 07:00 (Jetzt kommentieren)

Big Dutchman hat ein neues Antriebsrad für Trockenfütterungsanlagen in Schweineställen entwickelt. Das DR 1500 soll sehr leise und besonders für längere Anlagen geeignet sein.

Trockenfütterungsanlagen laufen im Schweinestall über immer längere Strecken. Damit nimmt die mechanische Beanspruchung der Förderketten und Antriebseinheiten extrem zu.

Hierfür hat Big Dutchman das Antriebsrad DR 1500 entwickelt, das erstmals nicht aus Metall, sondern komplett aus elastischem Kunststoff besteht.

Längere Trockenfütterungsanlagen möglich

Das Besondere: Aufgrund der Elastizität des Rades und einer angepassten Zahngeometrie können unterschiedlich viele Zähne die Mitnehmerscheiben durch das System ziehen.

Auf diese Weise wird die Kraftübertragung auf bis zu sieben Zähne verteilt. Das mache erheblich längere Anlagen möglich, so das Unternehmen.

Kette läuft leise

Die Kette läuft sehr leise, da die elastischen Zähne für ein sanftes Ein- und Auslaufen sorgen. Das sei ein schöner Nebeneffekt und führe zu viel besseren Arbeitsbedingungen, teilte der Hersteller mit. 

Auf der EuroTier finden Sie die Neuheiten von Big Dutchman in Halle 17, Stand B21.

Mit Material von Bid Dutchman

EuroTier 2018: Die Gold- und Silbermedaillen der DLG

Speedy-Trogsauger
Ergänzungsfuttermittel-Rupiol
Heatbox
Sentinel Robot
Sicherheits-Selbstfanggitter
Autolift-Spinder-Dairy-Housing
Feed-Fence-Spider-Dairy-Housing
Nano-Concept-Wasserbauer
smaXtec-360
All-In-One-Colostrum-Feeder-Förster
Clean-T-Witte-Lastrup
Dairymaster Mission Control
MultiRob
Taintstop
Antriebsrad DR 1500
Smartflow
Pig T
CD-san®-Konzept
EZ Clean Corner
SELEGGT Acus
Urban Vital Control
MS Korund
3D Bildanalysesystem CBS
Smart Thermometer
CowControl
DeLaval Evanza™
Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft Oktober 2019
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...