Login
Tool

Influenza: Wann lohnt sich die Impfung im Schweinestall?

Thumbnail
Redaktion agrarheute, agrarheute
am
28.12.2015

Influenza ist eine der häufigsten viralen Erkrankungen des Atmungsapparates bei Ferkeln und Schweinen. Ein Tool der IDT Biologika GmbH soll helfen, die Wirtschaftlichkeit einer Bestandsimpfung zu berechnen.

Infektionen mit Influenza A Viren kommen beim Schwein häufig vor. Laut IDT Biologika GmbH gehören sie zu den Erregern des "Porcinen Respiratory Disease Complex" (PRDC) und verursachen neben Atemwegserkrankungen und einem damit einhergehenden getrübten Allgemeinbefinden auch Fieber und Fruchtbarkeitsstörungen. Jegliche Art von Leistungsdepression spiegelt sich in wirtschaftlichen Einbußen für den Landwirt und somit einem negativen Betriebsergebnis wider.

Die IDT Biologika GmbH mit Sitz in Dessau-Rosslau bietet dazu einen Wirtschftlichkeitsrechner an. Das Unternehmen ist seit Jahrzehnten in der Tiergesundheit tätig und gliedert sich des Weiteren in die Be­rei­che Impf­stof­fe, Phar­ma­zeu­ti­ka und Qualitätskontrole.

Wirtschaftlichkeit einer Impfung berrechnen

Mit Hilfe des Tools "Coin - Calculate online induvidual netprofit" können sich Ferkel- und Schweineerzeuger einen Überblick über entstehende Kosten und Auswirkungen einer Inluenza-Impfung machen.

In dem Wirtschaftlichkeitsrechner ist die Auswahl in

  • Ferkelerzeugung (inkl. Ferkelaufzucht)
  • Ferkelerzeugung (ohne Ferkelaufzucht)
  • Ferkelaufzucht
  • Mast

möglich. In der Folge wählt man im entweder über das Drop-Down-Menu die gewünschte Zahl an oder gibt im Freitext-Feld die entsprechende Zahl an um am Ende einen möglichen Gewinnvorteil der Impfung des Bestandes zu erahalten-

Hier kommen Sie zum Wirtschaftlichkeitsrechner der IDT Biologika GmbH.

Auch interessant