Login
Schweinehaltung

Initiative Tierwohl: Anmeldeschluss rückt näher

Thumbnail
Jana Semenow, agrarheute
am
18.09.2017

Auch in der kommenden Förderperiode werden die Kosten für die zusätzlichen jährlichen Bestandschecks durch die Initiative Tierwohl übernommen. Die Kosten für die „normalen“ Tierwohlaudits trägt weiterhin der Landwirt.

Interessierte Landwirte können sich noch bis zum 26. September für die neue Phase der ITW bei den Bündlern anmelden. Wichtig: Auch schon jetzt teilnehmende Betriebe müssen sich für die zweite Phase neu anmelden, worauf die Interessensgemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands e.V. (ISN) auf ihrer Homepage hinweist. Die Teilnahme sei aber ebenso freiwillig wie bisher. Die Phase startet mit Jahresbeginn 2018. Die Rückmeldung darüber, welche Betriebe an der neuen Programmlaufzeit teilnehmen können, soll am 14. Oktober dieses Jahres an die Bündler weitergegeben werden. So solle noch ausreichend Zeit bleiben, die geforderten Kriterien seitens der Betriebe umzusetzen.

Änderungen bei den Tierwohlkriterien

Für die neue Phase ab 2018 stehen insgesamt weniger Kriterien zur Auswahl. Rund „10 Prozent mehr Platz“ und „zusätzliches organisches Beschäftigungsmaterial“ sollen aber zur Pflicht werden. Dahingegen fällt die maximal mögliche Bonuszahlung in der zweiten Phase der ITW deutlich niedriger aus. So bekommt man 5,10 Euro je Mastschwein, 1,35 Euro je Ferkel in der Aufzucht und 2,80 Euro je Ferkel in der Sauenhaltung. Zudem sollen einige Kriterien geringer vergütet werden.

Mit Material von Initiative Tierwohl und Interessensgemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands e.V.

Bestandscheckkosten werden übernommen

Schwein im Stroh

Die Kosten für die zusätzlichen Bestandschecks werden auch in der kommenden Förderperiode von 2018 bis 2020 von der ITW übernommen. Jedoch müssen die Kosten in der laufenden Periode für die „normalen“ Tierwohlaudits weiterhin vom Schweinehalter selbst übernommen werden.

Tierwohl-Siegel und ihre Kriterien im Überblick

Neuland Siegel
Tierschutzlabel Einstiegstufe
Tierschutzlabel Premiumstufe
Vier Pfoten Label
Staatliches Tierwohllabel
Initiative Tierwohl
Labelübersicht für die Schweinemast
Auch interessant