Niederlande: PED etabliert

© Anne Grave
Die ansteckende Durchfallerkrankung PED (Porcine Epidemic Diarrhoea) nimmt in den Niederlanden bei Schweinen zu.

Seit dem 8. November 2017 wurden acht Ausbrüche der Porcine Epidemic Diarrhoea (PED) in Schweinebeständen registriert, zwei davon im Januar 2018. Das berichtet das niederländische Onlineportal Nieuweoogst.

Insgesamt hat der niederländische Tiergesundheitsdienst 58 Betriebe in 2017 positiv auf PED getestet. Damit wurde die Krankheit in den letzten Jahren ständig auf niederländischen Schweinebetrieben nachgewiesen. Der Tiergesundheitsdienst spricht davon, dass sich PED im niederländischen Schweinesektor etabliert habe, also endemisch sei.

Derzeit vergleicht der Tiergesundheitsdienst die PED-Virusstämme, die in den Niederlanden im Umlauf sind, mit denen anderer Länder.

Mit Material von

Nieuwegoogst

Weiter zur Startseite