Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Pig Handling

Nur keine Hektik beim Treiben von Schweinen

Schweine beim Verladen
am Samstag, 07.07.2018 - 06:00 (Jetzt kommentieren)

Unruhe und Lärm stressen Schweine. Je ruhiger Sie selbst agieren, desto ruhiger verhalten sich auch die Tiere. So wird selbst das Umtreiben oder Verladen zum Kinderspiel.

Statt in 2 Stunden steht der Schweinetransporter plötzlich an der Verladerampe. Der Fahrer fängt an zu murren, weil noch keine Schweine zu sehen sind.

Der Landwirt brüllt nach seinem Mitarbeiter und rennt ins Abteil. Sofort überträgt sich die Hektik auf die Tiere. Die Schweine schrecken zurück und das Verladen dauert am Ende viel länger als üblich.

So oder so ähnlich hat es wahrscheinlich jeder schon mal erlebt. Und die Erkenntnis ist nicht neu: Wer mit Schweinen zu tun hat, der sollte Ruhe bewahren, damit sie keinen Stress haben. Besonders eindrücklich ist dies beim Treiben oder Umstallen der Tiere. Dabei helfen die folgenden Tipps:

So treiben Sie richtig

Schweine empfinden die Herde als Quelle der Sicherheit. Sie versuchen, mögliche Gefahren aus ihrer Fluchtzone zu halten. Dieses Verhalten kann man sich als Treiber zunutze machen. Am erfolgreichsten ist man aber, wenn die Herde fließt, also sich aus eigenem Antrieb vorwärtsbewegt. Dazu sind folgende Punkte wichtig:

  • Der Weg, den die Schweine entlanglaufen, ist frei geräumt.
  • Die Schweine haben ausreichend Platz und dürfen ohne Druck von hinten in ihrem eigenen Tempo laufen. Sie haben Zeit, die Umgebung wahrzunehmen.
  • Niemand befindet sich vor den Tieren. Vor allem Fahrer der Transporter sollten sich absolut ruhig verhalten und nicht zu sehen sein, bis das letzte Tier einer Gruppe auf der Rampe ist.
  • Sie sind leise, schreien nicht rum und setzen das Treibebrett oder -paddle nicht zum übermäßigen Schieben oder Schlagen der Tiere ein.
  • Sie treiben die Schweine in kleinen Gruppen.
  • Sie beobachten die Schweine aufmerksam, um direkt handeln zu können, wenn sie Furcht zeigen, zum Beispiel indem Sie Ihre Position verändern.

Mehr zu den Hintergründen des Verhaltens von Schweinen beim Treiben lesen Sie im aktuellen Heft agrarheute Schwein.

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe Mai 2021
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
cover_agrarheute_magazin.jpg

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...