Login
Mast

Österreich: Schweinebestand unter der 3-Millionen-Marke

von , am
22.08.2013

Wien - Laut jüngsten Berechnungen von Statistik Austria sank die Gesamtanzahl an Schweinen österreichweit um 3,7 Prozent auf 2,87 Millionen Stück gegenüber der letzten Erhebung im Dezember 2012.

© Mühlhausen/landpixel
Die Gruppe der Ferkel und Jungschweine hielt sich mit 1,51 Millionen Tiere auf gleich bleibendem Niveau, während Mastschweine um 9,2 Prozent auf 1,10 Millionen und Zuchtschweine um 0,1 Prozent auf 263.000 Stück abnahmen.
 
Im Detailvergleich blieben die Bestandszahlen von Ferkeln mit 719.000 Stück und Jungschweinen mit 793.000 Stück nahezu unverändert. Die anteilsmäßig größte Einheit innerhalb der Mastschwein-Gruppe, die Gewichtskategorie 50 bis unter 80 Kilogramm, sank hingegen um 8,5 Prozent auf 549.000 Tiere.

Bestand an Zuchtsauen sinkt

In der Gruppe der Zuchtschweine nahm der Bestand an Altsauen um 0,5 Prozent auf 208.000 Stück ab, während jener der Jungsauen um 0,8 Prozent auf 49.000 Tiere anstieg. Die Zahl der Zuchteber wuchs im gleichen Zeitraum um 4,6 Prozent auf 5.500 Tiere. Regional stieg der Anteil der in der Schweinehaltung maßgeblichen Bundesländer (Nieder- und Oberösterreich sowie der Steiermark) auf 93,3 Prozent (zuletzt: 93,1 Prozent) des Gesamtbestands.
Auch interessant