Login
Schwein

Optimales Management für eine ökonomische Schweineproduktion

von , am
23.04.2010

Bonn - "Wieviel kostet ein Schwein? Optimales Management für eine ökonomische Schweineproduktion" mit diesem Thema beschäftigte sich die Kammerberaterin Petra Klaus und stellt ihre Ergebnisse vor.

© agrarfoto.com

Im Rahmen des "definitiv! business day 2010" in Münster stellte die Expertin neben aktuellen Zahlen aus der Betriebszweiganalyse der Erzeugerringe Cloppenburg, Oldenburg und Vechta auch einen Betriebsvergleich zwischen einem dänischen und deutschen Ferkelerzeugerbetrieb an.

Wie der Zentralverband der deutschen Schweineproduktion ZDS meldet, präsentierte Petra Klaus die Managementarbeiten in beiden Betrieben, verglich den Arbeitszeitbedarf und berechnete die Vollkosten je Ferkel für jeden Betrieb. Die Beraterin äußerte sich kritisch zu einer einseitigen Selektion auf Fruchtbarkeit, weil zu viele Ferkel an künstlichen Ammen aufgezogen werden müssen und die Nutzungsdauer der Sauen leide. (zds)

  • Download: "Wieviel kostet ein Schwein? Optimales Management für eine ökonomische Schweineproduktion"In Ihrem Vortrag stellt Petra Klaus aktuelle Betriebszahlen vor und vergleicht dänische und deutsche Erzeugerbetriebe. mehr...
Auch interessant