Login
Oldenburger Münsterland

Praktikernetzwerk Wirtschaftsdünger startet - Landwirte gesucht!

Gülleseparation
Thumbnail
Martina Hungerkamp, agrarheute
am
26.04.2019

In viehdichten Regionen gibt es nach wie vor Nährstoffüberschüsse. Das Praktikernetzwerk Wirtschaftsdünger im Oldenburger Münsterland will Lösungsansätze zur Nährstofffrage in der Praxis planen, prüfen und umsetzen.

In viehdichten Regionen wie dem Oldenburger Münsterland gibt es nach wie vor Nährstoffüberschüsse - das zeigt auch der aktuelle Nährstoffbericht des Landes Niedersachsen.

In einem Praktikernetzwerk wollen deshalb verschiedene Organisationen der Region wie die ISN, die Kreislandvolkverbände Cloppenburg und Vechta sowie das Agrar-und Ernährungsforum Oldenburger Münsterland (AEF) Lösungsansätze zusammen mit Praktikern Lösungsansätze planen, prüfen und möglicherweise umsetzen. 

Zentrales Ziel ist es, kurzfristig einen wesentlichen Baustein zur Schließung der Lücken überregionaler Nährstoffkreisläufe zu liefern. Hier hören Sie ISN-Marktreferent Matthias Qauing zum Praktikernetzwerk.  

Auch interessant