Login
Mast

Preise für Schlachtsauen schwächeln

von , am
15.11.2012

Während die Preise für Schlachtsauen in der vergangenen Woche stabil blieben, fällt der Erzeugerpreis für die kommende Woche um drei Cent. Grund ist ein steigendes Angebot.

So am Boden wie die Sauen, sind auch die Preise. Für Sauen werden momentan gerademal 97 Cent je kg SG gezahlt © Mühlhausen/landpixel
Wochenbericht über Schlachtvieh und Fleisch mitteilt, halten sich die Preise Schlachtsauen in der vergangenen Woche mit 1, 57 Euro/kg SG auf dem Niveau der Vorwoche. Der niedrigste Preis wurde mit 1,43 Euro/kg SG in Hessen und Nordrhein-Westfalen erzielt. Mit 1,58 Euro/kg SG wurde in Niedersachsen der höchste Preis gezahlt. Die Zahl der geschlachteten Sauen stieg um 2.838 Tiere auf 20.717.
 
In der aktuellen Woche stieg das Angebot von Schlachtsauen um 16 Prozent, sodass die Preise nachgeben. Deshalb nennet die Vereinigung von Erzeugergemeinschaften am 15. November einen Preis für Schlachtsauen von 1,53 Euro/kg SG, was einer Veränderung von drei Cent Minus drei Cent entspricht. Dies entspricht einem Preis ab Hof von 1,41 Euro/kg SG. Das ist ein Rückgang gegenüber der Vorwoche von drei Cent. 
 

Haltungstechnik: Wellness im Abferkelstall

Auch interessant