Login
Schwein

QS: Trend bleibt ungebrochen

von , am
23.09.2010

Der Trend der Schweinehalter zu QS scheint ungebrochen, auch wenn in manchen Regionen nicht immer alle Landwirte gut auf QS zu sprechen sind.

© Hans Udry/pixelio

So sind seit Anfag 2010 laut Angaben der QS GmbH 400 neue Schweinehalter dazugekommen. Insgesamt stieg die Anzahl damit auf 45.727 Betriebe.

Auch immer mehr Rinderhalter bei QS

Besonders stark hat indes die Zahl der Rinderhalter zugenommen. So sind 14.600 Betriebe nun für QS-lieferberechtigt, da nun QM-Betriebe auch für QS liefern können. Damit hat sich insgesamt die Zahl auf 30.246 Betriebe verdoppelt. Der Zuwachs der Rinderhalter war dringend nötig, da sonst im Rindfleischbereich QS nahezu bedeutungslos geworden wäre.

Knapp 80.000 erfasste Betriebe

Insgesamt sind laut QS nun 79.620 landwirtschaftschaftliche Betriebe mit Fleischerzeugung über QS erfasst. Darunter befinden sich auch 8.627 ausländische Betriebe. (dlz agrarmagazin)

In der aktuellen Oktober-Ausgabe des dlz-Ausgabe können Sie nachlesen, welche Kritikpunkte Landwirte an der QS GmbH haben und wie QS künftig darauf reagieren will. Die Ausgabe erscheint am 24. September.
Wenn Sie noch kein dlz-Abonnent sind, können Sie hier ein preiswertes Schnupperabo mit Tankgutschein anfordern. zum Schnupperabo ...

Auch interessant