Login
Mast

Schlachtschweine: Leichter Preisanstieg

© agrarpress.de
von , am
13.02.2013

Um einen Cent ging der Preis für Schlachtschweine der Handelsklasse E in der vergangenen Woche rauf. Jetzt liegt er bei 1,66 Euro/kg SG. Der Preis für Schlachtsauen stieg um vier Cent.

© Mühlhausen/landpixel
Wie die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung in ihrem vorläufigen Wochenbericht mitteilt, stieg der Preis für Schlachtschweine in der vergangenen Woche auf 1,66 Euro/kg SG. Nachdem die Preise Ende des vergangenen Jahres gefallen sind und dann lange Zeit stagnierten, ist das nun endlich wieder ein Schritt in die richtige Richtung.

Weniger Schweine geschlachtet

Der niedrigste Preis wurde mit 1,66 Euro/kg SG in Nordrhein Westfalen gezahlt. Der höchste wurde mit immerhin 1,69 Euro/kg SG aus dem Bundegebiet Ost gemeldet. An der Terminbörse Eurex zeigen die Zeichen momentan nach oben. Der Märztermin wird mit 1,72 Euro/kg SG angegeben. Die Schlachtzahlen sind über alle Handelsklassen hinweg um 9.193 Tiere gesunken und werden für die vergangene Woche mit 983.486 Tieren angegeben.

Schlachtsauen: Vier Cent mehr als in der Vorwoche

Preise für Schalchtschweine der Handelsklasse E. © ble
Auch bei den Schlachtsauen zeigt sich positives Bild. Der Preis kletterte in der vergangenen Woche um vier Cent nach oben auf nun 1,28 Euro/kg SG. Hierscheint es allerdings eine große Preisspanne zu geben. Denn im Freistaat Bayern wurden nur 1,16 Euro/kg SG gezahlt.

ErlebnisBauernhof 2013: Schweine-Mobil feiert Premiere

Auch interessant