Login
Aus der Wirtschaft

Schlachtschweine: Weiter stabile Preise

© Mühlhausen/landpixel
von , am
27.03.2013

Seit Ende November zeigen sich die Preise für Schlachtschweine und Schlachtsauen stabil. So auch in der vergangenen Woche. Für Schlachtschweine der Handelsklasse E gab es wieder 1,68 Euro/kg SG.

© Mühlhausen/landpixel
Seit nunmehr vier Wochen hält sich der Preis für Schlachtschweine der Handelsklasse E auf dem selben Niveau. Seit Ende Februar wird der Preis von der Landesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung mit 1,68 Euro/kg SG angegeben. So auch für die vergangene Woche.
 
 
 
 
 
Die Zahl der Schlachtungen ist in der Woche vor Ostern in der Handelsklasse E leicht angestiegen. Mit 480.946 Tieren wurden 6.119 oder 1,3 Prozent mehr geschlachtet als in der Woche zuvor. Die Preisspanne reichte von 1,65 Euro/ kg SG in Nordrhein-Westfalen bis 1,72 Euro/kg SG im Bundesgebiet Ost. An der Terminbörse Eurex wird der Apriltermin heute mit 1,70 Euro/kg SG angegeben.

Schlachtsauen: Preis weiterhin stabil

Genau wie bei den Schlachtschweinen bleiben auch die Schlachtsauen stabil bei ihrem Preis der vergangenen drei Wochen. Mit 1,35 Euro/kg SG gibt es keinerlei Veränderung. Hier wurde der niedrigste Preis mit 1,26 Euro/kg SG in der vergangenen Woche aus Bayern gemeldet. Der höchste Preis kam unter anderem aus Nordrhein-Westfalen.

BigDutchmann: Ein Blick in den Schweinestall der Zukunft

Auch interessant