Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Feuer

Wie ein Schwein mit einem Schrittzähler einen Brand auslöst

Brand im Stall
am Montag, 09.03.2020 - 09:26 (Jetzt kommentieren)

Im Norden Englands ist es am Wochenende zu einem kuriosen Brand gekommen. Ursache war ein verschluckter Schrittzähler.

Wie die britische Zeitung „The Guardian berichtet, ist es am Samstagnachmittag in Bramham in der Nähe von Leeds in Nordengland zu einem kuriosen Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen gekommen. Dabei sei nicht viel Schaden entstanden, außer ein paar verkohlten Schweineunterständen und verbranntes Heu.

Die Brandursache lässt sich allerdings als außergewöhnlich bezeichnen.

Schwein mit Schrittzähler

Nach Angaben der Feuerwehr von Nord-Yorkshire hatte ein Schwein auf dem Betrieb einen Schrittzähler verpasst bekommen. Damit wollte der Landwirt wohl nachweisen, dass das Tier frei herumlaufen darf. Offenbar wurde dieser Schrittzähler jedoch von einem anderen Schwein gefressen und wieder ausgeschieden. 

Schweinestall fängt Feuer: Batterie löst Brand aus

Das Problem: Das Kupfer aus der kleinen Batterie des Schrittzählers reagierte anschließend mit den Exkrementen der Schweine und entzündete das Heu im Stall.

Glücklicherweise konnte die Feuerwehr die Flammen schnell löschen, bevor ein größerer Schaden entstand. Alle Schweine haben den Brand überlebt.

Mit Material von The Guardian, Sky News

Blick in den Schweinestall: Die Lieblinge unserer Leser

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...