Login
Schwein

Schweine bleiben gesucht

von , am
27.05.2010

München - Auch wenn in der kommenden Woche wegen des Feiertages regional ein Schlachttag fehlen wird, bleiben die Schweine gesucht.

© towermedia/Fotolia

Besonders im Norden macht sich bemerkbar, dass weniger Schweine aus Dänemark kommen. Denn dänische Mäster erhalten derzeit mehr Geld in Dänemark, als wenn sie nach Deutschland verkaufen. Daher werden die Schlachtunternehmen nächste Woche wohl mehr Geld für Schweine auf den Tisch legen müssen.

Darauf deuten auch die Ergebnisse der gestrigen Auktion der Internet Schweinebörse hin. Dort wurden alle 560 angebotenen Schweine zu einem Durchschnittspreis von 1,51 Euro je Kilo Schlachtgewicht (€/kg SG) verkauft. Das waren drei Cent mehr als in der Vorwoche. Die Spanne betrug 1,49 bis 1,52 €/kg SG . (dlz agrarmagazin/jo)

  • Marktinformationen
    Weitere Infos zum Schweine- und Ferkelmarkt und weiteren Märkten finden Sie in unserer Rubrik Märkte und Preise. mehr ...
Auch interessant