Login
Schwein

Schweinebestand um gut sechs Prozent gestiegen

von , am
30.10.2009

Moskau - In Russland hat die tierische Erzeugung seit Anfang 2009 weiter zugenommen. Der Schweinebestand wurde auf 18,8 Millionen Stück aufgestockt.

© isn

Das gilt in erster Linie für Schlachtvieh und Geflügel, deren Produktion im Zeitraum Januar bis September mit insgesamt rund 6,3 Millionen Tonnen Lebendgewicht um 7,0 Prozent umfangreicher ausfiel als in den gleichen Monaten des Vorjahres. Dies geht aus einem Bericht des Föderalen Statistischen Dienstes hervor. Der Schweinebestand ist um 6,1 Prozent auf 18,8 Millionen Stück aufgestockt worden. Etwa 38 Prozent aller Schweine wurden laut dem Bericht in gemeinschaftlich geführten Landwirtschaftsbetrieben gehalten, der Rest in Hofwirtschaften der Bevölkerung und von privaten Landwirten. (isn)

Auch interessant