Zum Adventsgewinnspiel

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Aktions-Woche zur Situation der Schweinehalter

Schweinefleisch aus Deutschland - 5D ist Pflicht!

Wird es in Zukunft noch Schweinefleisch aus Deutschland geben?

Geboren, aufgezogen, gemästet, geschlachtet und verarbeitet in Deutschland - Landwirte fordern vom Handel ein Bekenntnis zu 5 Mal D.

am Samstag, 11.12.2021 - 05:00

„Achten Sie beim Einkaufen darauf, dass das Schweinefleisch in Deutschland erzeugt, gemästet und am Ende bei Euch im Laden landet", appelliert Landwirt Gerhard Langreiter an seine Mitbürger.

Wird es in Zukunft noch Schweinefleisch aus Deutschland geben? Auf der einen Seite ruinöse Preise, auf der anderen Seite extrem hohe Kosten: Die Lage am Schweinemarkt und für die deutschen Schweinehalter ist dramatisch. Es kommt jetzt darauf an, dass sich Handel, Verarbeiter und Großverbraucher auf eine Vermarktung von deutschem Schweinefleisch mit einer „5xD – Kennzeichnung“ einigen.

Seit dem 15. November 2021 zeigen Schweinehalter in ihren Videobotschaften, wie wichtig eine verpflichtende Haltungskennzeichnung für Schweinefleischprodukte ist. Darüber hinaus brauche es weitere Rahmenbedingungen seitens der Politik und ein Bekenntnis der Verbraucher zu den deutschen, qualitativ hochwertigen Produkten.