Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Gülleausbringung

Schweinegülle kann Wasser schützen

Schleppschuh im Maisbestand
am Donnerstag, 01.02.2018 - 07:00 (Jetzt kommentieren)

Schweinegülle, die richtig ausgebracht wird, kann die Bodengesundheit verbessern und den Wasserabfluss reduzieren.

Wiederholt man falsche Behauptungen oft genug, fangen die Leute langsam an zu glauben, dass es wahr ist. So geht es laut der amerikanischen Fachzeitschrift National Hog Farmer auch Schweinehaltern, beziehungsweise vielen Landwirten.

Wenn man also hört, dass Schweinegülle tatsächlich die Gesundheit des Bodens erhöht und somit auch die Wasserqualität verbessert, denken die meisten zuerst: Unmöglich! 

Studien bestätigen positiven Effekt der Gülle

Dennoch bestätigen zahlreiche Studien den positiven Effekt der Gülle auf den Boden und die Wasserqualität. Und so funktioniert es:

  • Gülle erhöht die Wassermenge, die der Boden aufnehmen kann. So wird der Nährstoffabfluss reduziert.
  • Organischer Dünger ist gut für die Bodengesundheit, da es den Anteil an organischen Substanzen im Boden erhöht.
  • Wird regelmäßig mit Gülle gedüngt, erhöhen sich die positiven Effekte für den Boden.

Auf den Seiten der Iowa State University finden Sie mehr zu diesem Thema. 

Mit Material von National Hog Farmer

Fliegl PolyLine und Skate: Gülleausbringen mit Komfort

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...