Login
Betriebsstörung

Sonac: Ammoniak-Unfall im Betrieb Bad Bramstedt

Thumbnail
Redaktion agrarheute, agrarheute
am
04.10.2016

Am Donnerstag hat es bei Vion/Sonac in Bad Bramstedt eine Betriebsstörung gegeben. Nach dem Austritt von Ammoniak wurde die Produktion vorübergehend eingestellt.

Wie der Konzern mitteilt, wurde am vergangenen Donnerstag nach dem Austritt von Ammoniak bei Vion/Sonac Bad Bramstedt die Produktion vorübergehend eingestellt.

Mitarbeiter und Tiere seien nicht zu Schaden gekommen. Nach dem Unfall wurden laut Vion sofort die Zerlegung und die Schlachtung eingestellt.

Technischer Defekt soll Ursache sein

Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet. Für die Bevölkerung bestand nach Konzernangaben zu keinem Zeitpunkt Gefahr. Alle Mitarbeiter hätten das Produktionsgebäude verlassen, Polizei und Feuerwehr haben das Betriebsgelände weiträumig abgesperrt.

Der Betrieb bei Vion in Bad Bramstedt wurde am Freitag um 18 Uhr nach Freigabe durch die Sicherheitskräfte wieder aufgenommen.

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version der Meldung war die Rede von "Vion: Ammoniak-Unfall im Betrieb Bad Bramstedt". Das war so nicht korrekt. Das Ammoniak trat in den Betriebsstätten der Sonac Bad Bramstedt GmbH aus. Das Unternehmen befindet sich auf dem gleichen Gelände wie die Vion in Bad Bramstedt.

Elektronische Ohrmarken in der Schweinehaltung

Auch interessant