Login
Mast

Südrussland: Afrikanische Schweinepest breitet sich aus

von , am
14.05.2011

Moskau - In einem weiteren Landkreis der südrussischen Schwarzmeerprovinz Krasnodar ist der Ausnahmezustand aufgrund des Auftretens der Afrikanischen Schweinepest (ASP) verhängt worden.

© Mühlhausen/landpixel
Diesmal wurde die Krankheit in einer privaten Hofwirtschaft bestätigt, wo 27 von 33 Schweinen des Betriebes an der Krankheit verendeten. Allein seit Anfang 2011 wurden von Russland schon über ein Dutzend ASP-Ausbrüche gemeldet. Krasnodar gehört neben der Nachbarprovinz Stawropol zu den hiervon am meisten getroffenen Regionen. Im vergangenen Jahr mussten dort in einigen größeren Land wirtschaftsbetrieben Schweinebestände von jeweils bis zu 7.000 Tieren aus diesem Grund getötet werden.
Auch interessant