Login
Aus der Wirtschaft

Tönnies veröffentlicht neue Abrechnungsmasken

isn/pd
am
20.09.2011

Als zweites Schlachtunternehmen hat die Firma Tönnies ihre neuen FOM- und AutoFOM-Abrechnungsmasken veröffentlicht.

Nach der Umstellung der Klassifizierungsformeln sollen die Masken ab dem 3., beziehungsweise 4. Oktober angewendet werden. Der grundsätzliche Aufbau der Tönnies-Maske ist gleichgeblieben, die Systematik ähnelt der Westfleisch-Maske.
 
Westfleisch hat ihr neues Abrechnungssystem als erstes Unternehmen bekannt gemacht. Die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) kritisiert, dass die Maske "zu komplex, schwer verständlich und für Landwirte ohne Abzüge kaum umsetzbar ist". Einzelne Anpassungen fielen unter den Bereich der "Maskenkosmetik".
Auch interessant