Login
Ranking

Die Top 8 Export-Länder für deutsches Schweinefleisch

Schweinehälften im Schlachthof
Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
05.04.2016

Deutschland exportiert immer weniger Schweinefleisch in andere EU-Länder. Dafür steigt der Fleisch-Export nach China rasant an. Wohin wir das meisten Schweinefleisch liefern, sehen Sie in unserem Ranking.

Die Gesamtmenge an dem aus Deutschland ausgeführten Schweinefleisch blieb 2015 gegenüber dem Vorjahr nahezu gleich. Mit einem Plus von 0,5 Prozent wurden 2015 insgesamt 2,9 Millionen Tonnen Schweinefleisch exportiert. Während die Deutschen 2015 knapp fünf Prozent weniger in EU-Länder exportierten, wuchs der Export nach China um gut 17 Prozent.

Platz 8: Österreich

Die Österreicher fragten 2015 weniger deutsches Schweinefleisch nach. Nur noch gut 113.000 Tonnen deutsches Schweinefleisch importierte der Nachbar. Das sind 13,5 Prozent weniger als im Vorjahr.

Platz 7: Tschechien

Nach Tschechien gingen 2015 rund 127.600 Tonnen deutsches Schwein. Auch hier ging die Exportmenge um sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr zurück.

Platz 6: Dänemark

Der Schweinefleisch-Export nach Dänemark ging 2015 deutlich zurück. Fast 15 Prozent weniger exportierten die Deutschen über die dänische Grenze - knapp 150.000 Tonnen.

Platz 5: Großbritannien

Nach Großbritannien gingen 2015 gut 184.000 Tonnen deutsches Schweinefleisch. Das waren 3,3 Prozent weniger als 2014.

Platz 4: Polen

Der Export nach Polen ist leicht um 0,7 Prozent gestiegen. Rund 191.000 Tonnen Schweinefleisch exportieren die Deutschen letztes Jahr ins östliche Nachbarland.

Platz 3: Niederlande

Mit einem Gesamtanteil von 11,4 Prozent exportierte Deutschland rund 330.000 Tonnen Schweinefleisch in die Niederlande. Hier ging der Export 2015 um 2,7 Prozent zurück.

Platz 2: China

Die Nachfrage in China nach deutschem Schweinefleisch hat 2015 deutlich zugelegt und manövrierte das Land auf Platz 2 der größten Exportländer. Vergangenes Jahr gingen rund 379.000 Tonnen ins Reich der Mitte. Das ist ein Plus gegenüber 2014 von 76,8 Prozent.

Platz 1: Italien

Spitzenreiter ist und bleibt Italien mit einem Gesamtanteil von 13,3 Prozent am deutschen Schweinefleisch-Export. Allerdings sank die Menge 2015 mit rund 386.000 Tonnen um 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Reinigung der Abluft im Schweinestall: Das sollten Sie beachten

Auch interessant