Login
Mast

Tschechien produzierte weniger Schweinefleisch

von , am
02.11.2013

Prag - In Tschechien lag die Erzeugung von Fleisch im dritten Quartal dieses Jahres um 0,4 Prozent höher als im gleichen Zeitraum 2012. Die Produktion von Schweinefleisch sank jedoch um 0,5 Prozent.

© Mühlhausen/landpixel
In Tschechien lag die Erzeugung von Fleisch im dritten Quartal dieses Jahres bei 112.995 Tonnen Schlachtgewicht und damit um 0,4 Prozent höher als im gleichen Zeitraum 2012. Im ersten Halbjahr wies die Produktion noch eine negative Entwicklung auf.

Produktionsrückgang bei Schweinefleisch

Wie aus den heute veröffentlichten Angaben des Prager Statistischen Amts hervorgeht, wurde die Erzeugung von Rind- und Geflügelfleisch im Berichtszeitraum um jeweils 1,4 Prozent auf 15.815 Tonnen beziehungsweise 39.249 Tonnen aufgestockt; dagegen sank die von Schweinefleisch um 0,5 Prozent auf 57.869 Tonnen - allerdings hat sich der Produktionsrückgang im Laufe des Jahres deutlich verlangsamt. Außerdem verringerten sich die Milchanlieferungen um weitere zwei Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2012 auf rund 584 Millionen Liter.

Hofreport: Ammensauen im Einsatz

Auch interessant