Login
Schwein

Weniger Mastschweine angeboten

von , am
15.07.2010

Berlin - Inzwischen bieten Landwirte weniger Schlachtschweine an. Die Schlachtereien zeigen sich aufnahmebereit.

© Mühlhausen/landpixel

Auch die Schlachtgewichte sinken, berichten Marktbeteiligte. Dennoch sind die Fleischgeschäfte nicht zufriedenstellend. Die Fleischpreise waren in den ersten fünf Monaten  über zwei Prozent billiger als im Vorjahr. Trotzdem haben die Mäster Hoffnung, dass sich die Preise in der nächsten Woche halten können. Allerdings sind bei der gestrigen Auktion der Internet Schweinebörse die Schweinepreise um vier Cent auf 1,47 Euro je Kilo zurückgegangen. Insgesamt wurden alle 610 angebotenen Schweine verkauft. (dlz agrarmagazin)

  • Märkte und Preise
    Aktuelle Preisfeststellungen der Bundesländer, Notierungen der Terminbörse Eurex sowie Preistendenzxen für Schweine und Ferkel finden Sie in unserer Rubrik Märkte und Preise. mehr... 
Auch interessant