Login
gasheizung schweinestall
Gasleitung

Schweinestall: Bauer bei Explosion schwer verletzt

Ein Landwirt erlitt schwere Verbrennungen bei einer Explosion im Schweinestall. Ursache war eine undichte Flüssiggasleitung.

kankes neugeborenes Ferkel
Durchfallerkrankung

Niederlande: PED etabliert

Die ansteckende Durchfallerkrankung PED (Porcine Epidemic Diarrhoea) nimmt in den Niederlanden bei Schweinen zu.

Auslauf für Sau mit Ferkeln
Bio-Schweinehaltung

Ausgezeichneter Säugestall aus eigener Planung

Eigene Ideen umsetzen – darauf legt Jochen Kulow bei der Gestaltung seiner Schweineställe wert. Wie er Bio-Schweine auf hohem Niveau hält, lesen Sie hier.

Ebermast
Fütterung

Roggen-Fütterung kann Salmonellenbelastung und Ebergeruch verbessern

Das Verfüttern von Roggen an Mastschweine kann sich positiv auf die Salmonellenbefunde und den Ebergeruch auswirken.

Dr. Heiko Janssen auf dem Fachforum in Cloppenburg
8. Fachforum Schwein

InnoPig: Hohe Saugferkelverluste in Freilaufbucht

Auf dem 8. Fachforum Schwein präsentierte Dr. Heiko Janssen, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, erste Ergebnisse des Projektes InnoPig.

Wildschwein im Schnee
Leser fragen, agrarheute antwortet

Prof. Mettenleiter: Ein Ausbruch der ASP ist nicht vorhersehbar

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in Osteuropa immer weiter aus. Ein Leser fragte uns: "Wie hoch ist das Risiko, dass die ASP in Deutschland auftritt?"

Sau mit neugeborenen Ferkeln
Mit dem Hoftierarzt unterwegs

Ferkeldurchfall: So weisen Sie Colikeime in die Schranken

Im aktuellen Praxisfall des Monats geht es um einen bayerischen Schweinezucht- und Mastbetrieb, der über längere Zeit mit Ferkeldurchfällen zu kämpfen hatte.

Warzenschwein
Forschung

Afrikanische Schweinepest: Gentechnik soll Schweine resistent machen

Mittels Genomchirurgie wollen Forscher aus Großbritannien Schweine züchten, die resistent gegen die Afrikanische Schweinepest sind.

Zucht

Gefährdete Schweinerassen in Deutschland

Die deutsche Schweinezucht beschränkt sich auf wenige Rassen. Doch die Vielfalt ist größer. Hier stellen wir ihnen einige der gefährdeten Schweinerassen vor.

Wildschwein im Schnee
Tierseuchen

ASP: 104 neue Fälle in Polen

In Polen ist die Zahl der bestätigten Fälle von Afrikanischer Schweinepest bei Wildschweinen sprunghaft gestiegen.

Wildschweine bedienen sich an Hausmüll
Afrikanische Schweinepest

ASP: Das sind die Hauptübertragungswege

Die Afrikanische Schweinepest bedroht auch Deutschland. Überträger sind vor allem das Wildschwein – und der Mensch!

Ferkel beim Schwanzbeißen
Verhaltensstudie

Schwanzbeißen: „Den" Täter gibt es nicht

In aktuellen Verhaltensstudien an unkupierten Ferkeln wurde untersucht, wie es zum Schwanzbeißen kommt und welche Tiere „Täter“ oder „Opfer“ sind.

Schleppschuh im Maisbestand
Gülleausbringung

Schweinegülle kann Wasser schützen

Schweinegülle, die richtig ausgebracht wird, kann die Bodengesundheit verbessern und den Wasserabfluss reduzieren.

Schweinehälften am Schlachtband
Schweineschlachtung

Tierschutzindikatoren automatisch erkennen

Ein automatisches Kamerasystem hilft dabei Schlachtbefunde bei Schweinen einheitlich zu erkennen.

Wildschweine nähern sich ohne Scheu einem Auto
Leser fragen, agrarheute antwortet

"Warum sollen wegen der ASP vermehrt Wildschweine geschossen werden?"

Ein agrarheute-Leser möchte wissen, warum Wildschweine geschossen werden sollen, obwohl sie doch gar keine Berührungspunkte zum Schweinestall haben.

Projektergebnisse

Ringelschwanz: Kupierverzicht nicht mit der Brechstange

Ein weiteres Projekt zum Kupierverzicht brachte ernüchternde Ergebnisse: Trotz vielfältiger Maßnahmen blieben nur 28 Prozent der Schweineschwänze unversehrt.

Professor Thomas Mettenleiter im Gespräch
Afrikanische Schweinepest

FLI-Chef Mettenleiter: Biosicherheit bleibt Hauptmaßnahme gegen ASP

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) rückt unaufhaltsam näher. FLI-Präsident Thomas Mettenleiter zur hiesigen Gefahrenlage und zu Schutzmaßnahmen.

Schwein frisst aus Trog
Fütterungsversuch

Stickstoff: Doppelt gespart

Wie weit kann man Rohprotein- und Phosphorgehalte senken, ohne
dass es sich negativ auf die Schweine auswirkt? Hier Ergebnisse eines Versuchs.

Warnplakat an Autobahnraststätte
Tierseuche

Afrikanische Schweinepest: Strengere Kontrollen

Niedersachsen kontrolliert Raststätten und Parkplätze häufiger, um die Gefahr des Einschleppens der Afrikanischen Schweinepest zu minimieren.

Schweine in Kistenstall
Sabotage

Schweine im Güllekeller: Landwirt vermutet Sabotage

Am Dienstag waren in Niedersachsen acht Schweine in einen Güllekeller gestürzt. Der Landwirt hat nun Anzeige erstattet. Er geht von Sabotage aus.

Preiselbeeren-Beeren-Berry
Tiergesundheit

Pflanzencocktail für Schweine

Eine Mixtur aus Bärlauch und Preiselbeeren soll die Anzahl an Colibakterien im Kot von Schweinen erheblich reduzieren, wie dänische Forscher herausfanden.

Ferkel in einem Kastriergerät
Tierwohl

Ferkelkastration: Dänemark gibt grünes Licht für den vierten Weg

Seit 1. Januar 2018 dürfen dänische Schweinehalter die Ferkelkastration unter örtlicher Betäubung selbst durchführen.

Schwein im Stall
Afrikanische Schweinepest

Die Meldung "Schweinepest in Brandenburg" ist eine Falschmeldung!

Aktuell herrscht große Aufregung über eine Falschmeldung, dass in Brandenburg ein Fall von Schweinepest festgestellt worden sei. Landwirte sind besorgt.

Salamiwurst mit Edelschimmel
Antbiotikafrei

ISN kritisiert Fleischerei Reinert

Eine Wurst, deren Fleisch aus antibiotikafreier Aufzucht stammt, ist laut ISN bloße Werbestrategie der westfälischen Fleischerei Reinert.

Schweine in Freilandhaltung
Bioschweinehaltung

Afrikanische Schweinepest: Keine besondere Gefahr für Freilandhaltung

Die Afrikanische Schweinepest stellt für Freilandhaltung keine besondere Gefahr dar, wenn die Schweinehaltungshygieneverordnung eingehalten wird.

Aktuelles Heft Juni 2018

Cover agrarheute Juni 2018
agrarheute Pflanze+Technik 2018
Top Themen:
  • Schutz vor dem Wolf
  • DLG-Feldtage
  • Rinderzucht als Familiensache
  • GAP: Kosten des Brexit
  • Platz für Urlaub schaffen