Login
Geflügel

Tierschutz: Branche bringt sich ein

Christa Diekmann-Lenartz, LAND & Forst
am
24.05.2011

Cloppenburg - Auf dem dritten Fachforum Geflügel der Landwirtschaftskammer Niedersachsen stand in der vergangenen Woche das Thema Tierschutz im Mittelpunkt der Vorträge zur Hähnchen- und zur Putenmast.

Vorgestellt und diskutiert wurden verschiedene Ansätze, die Haltung und damit die Tiergesundheit weiter zu optimieren. Deutlich machte die Branche nicht nur damit, dass sie sich mit einbringt in die aktuelle Diskussion um den Tierschutz in der Nutztierhaltung.  Fast hätte man meinen können, die Themen der Vorträge auf dem Fachforum Geflügel in Cloppenburg seien eine Reaktion auf die Vorstellung des niedersächsischen Tierschutzplans von Landwirtschaftsminister Gert Lindemann.
 
Als Land & Forst-Abonnent können Sie den vollständigen Artikel auf der Internetseite der Land & Forst lesen. zum Artikel ...
 
Land & Forst abonnieren Sie haben noch kein Abonnement? Das können Sie hier ändern. zum Abo ... 
 
 
 
Auch interessant