Login
Geflügel

TiHo sucht Studienteilnehmer zum Antibiotikaeinsatz

von , am
27.08.2014

Hannover - Die Stiftung TiHo sucht Teilnehmer zur Untersuchung des Antibiotikaeinsatzes bei landwirtschaftlichen Nutztieren. Im Geflügelbereich können Legehennen-, Mastputen-, Masthühnerbetriebe sowie Tierärzte teilnehmen.

Noch ist der Übertragungsweg der jüngsten Vogelgrippe-Fälle nicht geklärt. Vorsichtshalber verhängten einige Bundesländer die Stallpflicht. © Mühlhausen/landpixel
Bei dem „VetCAb-Projekt“ handelt es sich um die Beschreibung und die wissenschaftliche Beurteilung des Antibiotikaeinsatzes bei landwirtschaftlichen Nutztieren in Deutschland. Dabei wird analysiert, wie oft ein Nutztier in Deutschland im Durchschnitt behandelt wird. Außerdem wird erhoben, welche Wirkstoffe in welchen Mengen und in welcher Häufigkeit angewendet werden.
 
 

Teilnehmende Betriebe erhalten individuelle Auswertungen

Laut TiHo erhalten alle Teilnehmer jährlich eine individuelle Auswertung zum Antibiotikaeinsatz im eigenen Betrieb beziehungsweise ihrer Praxis. Die Daten des Antibiotikaverbrauches im eigenen Betrieb können mit dem von anderen Studienteilnehmern verglichen werden.
 
Zusätzlich bekomme jeder teilnehmende Betrieb halbjährlich eine Datei, die alle Informationen zu den Behandlungen nach dem 16. Gesetz zur Änderung des Arzneimittelgesetzes (AMG) enthalte. Diese Datei könne als Grundlage für die Mitteilung an die zuständige Behörde dienen. Das Forschungsprojekt hat keinerlei Verbindungen zur behördlichen Überwachung. Praxen und Betrieben erwachse durch ihre Teilnahme keinerlei Nachteil.

Die Resistenzentwicklung der Bakterien wird verhindert

Langfristig sollen die Daten helfen, die Resistenzentwicklung von Bakterien gegenüber Antibiotika abzuschätzen und entsprechende Gegenmaßnahmen zu empfehlen, um eine weitere Resistenzentwicklung zu verhindern.
 
Außerdem können an der Studie Landwirte, die Mastschweine, Sauen, Ferkel, Läufer, Mastrinder, Mastkälber, Milchkühe zu Haupterwerbszwecken halten, sowie Tierärzte die solche Betriebe betreuen, teilnehmen. 
Auch interessant