Login
Geflügel

Umfrage: Verbraucher wollen Kennzeichnungspflicht für verarbeitete Eier

von , am
29.04.2011

Wie eine repräsentative Umfrage der Organisation Foodwatch ergeben hat, will eine Mehrheit der Verbraucher, dass die Haltungsform auch bei verarbeiteten Eiern nachvollziehbar ist.

Geht es nach dem Willen der Verbraucher, soll auch bei verarbeiteten Eiern die Haltungsform angegeben werden. © Markus Burck/aboutpixel
80 Prozent der Befragten äußerten sich zugunsten einer solchen Kennzeichnungspflicht. Zurzeit müssen nur frische, unverarbeitete Eier gekennzeichnet werden, wie die Verbraucherorganisation Foodwatch, die Auftraggeberin der Studie, schreibt.
 
Bei gefärbten Ostereiern, bei Eis, Kuchen und weiteren verarbeiteten Lebensmitteln, die Eier enthalten, muss hingegen keine Kennzeichnung der Haltungsform erfolgen. Nach Ansicht von Foodwatch ist es nicht erklärbar, dass die Konsumenten nur bei frischen Eiern die Wahl haben, für welche Haltungsform sie sich entscheiden.
Auch interessant