Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Anzeige

VitaPilot – Spezialfutter für hohe Leistungen mit mehr Tierwohl

VitaPilot – Spezialfutter für hohe Leistungen mit mehr Tierwohl
am Freitag, 29.01.2021 - 07:02 (Jetzt kommentieren)

Die Rezeptur aus sekundären Pflanzenstoffen wirkt sich positiv auf das Wohl der Schweine aus und unterstützt ihre Leistungsfähigkeit in allen Produktionsphasen.

VitaPilot – Spezialfutter für hohe Leistungen mit mehr Tierwohl

Im Abferkelstall kommt es darauf an, dass die Sauen gut fressen. Denn eine hohe Futteraufnahme ist die Basis für eine stabile Milchleistung. Und viel Milch bedeutet: Gesunde, vitale Ferkel, die sich gleichmäßig entwickeln und Gewicht zulegen. Das weiß auch ein Sauenhalter aus dem hessischen Vogelsbergkreis. Ganz in diesem Sinne hat er die Fütterung in seinem Abferkelstall umgestellt. Seine Sauen bekommen das Spezial-Ergänzungsfuttermittel VitaPilot von ActivePro. „Wir starten damit eine Woche vor der Geburt und geben es bis zum Absetzen.“ Der erste Effekt, den er feststellte: Die Tiere fressen täglich bis zu einem halben Kilogramm mehr als zuvor. Das spricht für die Schmackhaftigkeit des Produkts – und hat nebenbei einen arbeitswirtschaftlichen Vorteil: Die Tröge sind immer sauber ausgeleckt und das bedeutet weniger Reinigungsaufwand für den Landwirt. „Im Vordergrund steht für uns aber die hohe Futteraufnahme, sie ist in jedem Abferkelstall die Herausforderung“, so der Sauenhalter. Er beobachtet auch, dass die Sauen seit dem Einsatz von VitaPilot fast immer fit und ohne Verdauungsprobleme in die Säugephase starten. „Am Kot erkenne ich, dass ihr Darm gut arbeitet“, erklärt er und betont die Bedeutung eines funktionierenden Verdauungstraktes für eine optimale Futterverwertung – und damit für die Milchleistung. „Das bekommen wir mit VitaPilot gut hin.“ Entsprechend berichtet der Schweinehalter von Würfen, die sich gleichmäßig entwickeln. Nur selten gibt es kleinere Ferkel, die schwer Gewicht zulegen. Für den Tierhalter gilt: „Wenn die Sauen fit sind, sind es die Ferkel auch.“ Und das hat im Anschluss auch positive Effekte. Denn gut entwickelte Jungtiere zeigen nach dem Absetzen keine Leistungslöcher und starten im Ferkelstall ohne energetische Probleme. Auf dem hessischen Betrieb werden die Ferkel heute mit Absetzgewichten eingestallt, die um rund 500 Gramm höher sind als vor dem Einsatz von VitaPilot. Das macht sie gegen Ende der Aufzucht auch schneller vermarktbar. Auch die Sauen profitieren über die Säugephase hinaus noch von der hohen Futteraufnahme. Durch die gute Körperkondition beim Absetzen erhöht sich der Belegungserfolg.

Kurz: Der Sauenhalter ist von dem Produkt überzeugt. Denn damit legt er bereits im Abferkelstall die Basis für die spätere Leistung im Ferkelaufzuchtstall und profitiert insgesamt in seiner Ferkelerzeugung von den vielfältigen Vorteilen.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...