Login
Geflügelpest

Vogelgrippe: Erster Fall in Thüringen

Reiherente auf einem See
Thumbnail
Anke Fritz, agrarheute
am
13.12.2016

Nachdem nun auch in Thüringen der erste Vogelgrippefall nachgewiesen wurde, sind aktuell 14 Bundesländern von dem Virus betroffen.

In Thüringen hat es einen ersten Fall von Vogelgrippe gegeben. Der Erreger vom Typ H5N8 sei bei einer toten Reiherente amtlich bestätigt worden, teilte das Gesundheitsministerium in Erfurt mit. Damit ist in 14 Bundesländern Vogelgrippe nachgewiesen worden, nur aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland ist noch kein Fall bekannt.

Keine generelle Stallpflicht in Thüringen

Der Vogel in Thüringen wurde den Angaben zufolge bereits am 5. Dezember in der Nähe der Talsperre Zeulenroda im Kreis Greiz entdeckt. Anlass für eine generelle Stallpflicht für Hausgeflügel in ganz Thüringen sieht das Ministerium nach Auskunft eines Sprechers jedoch nicht. Um den Fundort der verendeten Ente werde nun ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet, hieß es.

Auch interessant