Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Anzeige

Wasserbauer präsentiert neue Fütterungssysteme-Generation

Wasserbauer präsentiert neue Fütterungssysteme-Generation
am Freitag, 29.01.2021 - 07:11 (Jetzt kommentieren)

„Unsere automatisierten Fütterungssysteme müssen Kunden vor allem handfeste Vorteile bieten“, betont Geschäftsführer Franz Wasserbauer. Diese Ansprüche erfüllen auch die jüngsten Entwicklungen: der Futterschieber Butler Gold Pro und der Flypit 2in1 – Einstreu- und Fütterungslösung in einem.

Der Futterschieber Butler Gold Pro zeigt sich im Vergleich zum Vorgängermodell Butler Gold - der sich bestens in vielen Ställen bewährt - noch leistungsstärker.

Hier die Fakten auf einen Blick:

  • bis zu 20% Energieeinsparung durch effizientere Antriebsmotoren
  • längere Fahrtrouten und Batterielebensdauer
  • kürzere Ladezeiten mit neuem Ladegerät
  • schnelleres, multi-touch fähiges Display
  • optimierte Ladestation mit Statusanzeige

Der Butler Gold Pro schiebt das Futter locker zum Futtertisch, ohne Druck. Dank seiner speziellen Förderschnecke bleiben Frische und Qualität erhalten und die Tiere werden animiert, das Futter aufzunehmen. Ein Gerät kann für mehrere Ställe eingesetzt werden. Steigungen bewältigt er mühelos. Verwinkelte Ställe sind kein Problem.

Wasserbauer präsentiert neue Fütterungssysteme-Generation
.

Zum „Locken“ streut der Butler Gold Pro bei seinen Fahrten kleine Mengen Kraftfutter oder Mineralien auf das Grundfutter. So wird das natürliche Fressverhalten der Tiere gefördert. Durch die Anregung der Aktivität der Kühe wird auch die Frequenz am Melkroboter deutlich erhöht. Beides gemeinsam steigert die Milchleistung und verbessert die Tiergesundheit.

Flypit 2in1: Wiegeeinheit und Querförderband machen den Einstreuroboter Flypit jetzt auch zum Fütterungsroboter!

Wasserbauer präsentiert neue Fütterungssysteme-Generation

Automatisch füttern und einstreuen mit einem Gerät? Der Flypit 2in1 ist die Lösung. Dank Rührwerk wird eine noch gleichmäßigere Befüllung des Vorratsbehälters ermöglicht. Und ein abgesenktes Laufwerk reduziert den Platzbedarf, ideal bei niedrigen Ställen.

Hier die Fakten auf einen Blick:

  • Einsatz als Einstreuroboter und Futterverteilwagen mit einem Gerät
  • integrierte Wiegeeinheit im Laufwerk des Gerätes
  • verschiedene Verteiltechniken wie Streuteller, Förderband oder Leitbleche
  • Kapazitätserweiterung bis 3000 Liter

Weitere Informationen zum neuen Butler Gold Pro und Flypit 2in1 finden sie hier, oder Sie nehmen direkt Kontakt auf: Georg Kreutzinger freut sich auf Ihre Anfrage per Mail (georg.kreutzinger@wasserbauer.at) oder Ihren Anruf unter +43 664 23 40 179

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...