Login
Geflügel

Wochenrückblick: Eier aus Bodenhaltung teurer

von , am
06.03.2015

Ostern lässt grüßen: Die Nachfrage nach Eier, die sich zum Färben eignen, steigt. Knapp sind Eier aus Bodenhaltung. Die Preise kletterten zu Wochenbeginn deutlich nach oben.

Gefragte Ware: Eier, die sich zum Färben eignen. © Mühlhausen/landpixel
Der Bedarf an Eiern aus der Bodenhaltung ist zuletzt angestiegen. Die Discounter orderten Anfang März vermehrt für ihre Sonderaktionen. Ware, die zum Färben geeignet ist, wird weiter rege nachgefragt. Auch die verarbeitende Industrie war primär an Bodenhaltungsware interessiert.
 
Während Ware aus der Haltungsform 3 ausreichend vorhanden ist, berichteten Marktteilnehmer bei Eiern  aus der Bodenhaltung von einem etwas knapperen Angebot. Ware aus Freilandhaltung sowie Bioware steht eingeschränkt zur Verfügung.

Rentabilität etwas verbessert

Margit M. Beck, MEG - Marktinfo Eier & Geflügel
Die Preise für Bodenhaltungsware kletterten zu Wochenbeginn deutlich nach oben. Ware der Gewichtsklasse XL zog bei dieser Entwicklung weniger mit. Die Preise für Ware aus Kleingruppenhaltung stagnierten dagegen meist.

Eierfärberei Beham: Ostereier mit besonderer Qualität

 
Auch interessant