Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Geflügel

Wochenrückblick: Eiermarkt ausgeglichen

am Freitag, 04.04.2014 - 09:00 (Jetzt kommentieren)

Bonn - Das bevorstehende Osterfest macht sich mittlerweile auch am Eiermarkt bemerkbar. Der Einzelhandel ordert steigende Mengen, was sich nicht unbedingt positiv auf den Preis niederschlägt.

Der Lebensmitteleinzelhandel ordert auch mit Hinblick auf das kommende Osterfest steigende Mengen aus bestehenden Kontrakten. Davon geht aber kaum preisfestigende Wirkung auf den Markt für frei gehandelte Ware aus.
 
Noch ist der Abverkauf auf Ladenstufe stetig. Die Exporte von Kleingruppeneiern stagnieren. Weiterverarbeiter und Färbereien decken den laufenden Bedarf teils aus Beständen.

Angebot umfangreich

Das Angebot an Eiern ist bedarfsdeckend. Abgesehen von Bioeiern sind alle anderen Haltungsformen ausreichend vorhanden. Von deutlichen Überhängen wurde nicht berichtet.
  • Eierpreise unter Druck (29. März) ...
  • Wochenrückblick: Rege Nachfrage nach Putenfleisch (28. März) ...
Preise behauptet
 
Die Packstellenabgabepreise für sortierte Eier bröckelten leicht ab. Auch Verarbeitungsware wurde zu niedrigeren Preisen gehandelt.
 

Wie sich der Eier- und Geflügelmarkt in den vergangenen Wochen entwickelt hat, können Sie in unserem Special nachverfolgen ...  
  
Die MEG berichtet kontinuierlich über das Geschehen auf den Eier- und Geflügelmärkten.
 
 
Detaillierte Informationen über das Leistungsspektrum der MEG finden Sie unter http://www.marktinfo-eier-gefluegel.de/
 

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...