Login
Geflügel

Wochenrückblick: Eiermarkt ist knapp bestückt

von , am
04.09.2014

Bonn - Bei einem aktuell knappen Angebot am Eiermarkt fragt der Einzelhandel Eier rege nach. Insbesondere Bioeier sind gesucht. Der lebhafte Absatz soll weiter anhalten.

Knappes Angebot bei hoher Nachfrage am Eiermarkt. © basic - Fotolia.com
 
Auf Ladenstufe werden Eier zügiger nachgefragt. Daraufhin nimmt der Lebensmitteleinzelhandel umfangreicher Ware aus dem Markt. Es ist davon auszugehen, dass der lebhafte Absatz noch anhält. Die Eiproduktenindustrie ordert dagegen eher verhaltener. Viele verarbeitende Betriebe sind offensichtlich noch gut bevorratet.
 
Angebot teils knapper
 
Angesichts des gestiegenen Bedarfs im Einzelhandel, ist die Angebotsdecke am Eiermarkt dünner als in den Wochen zuvor. Bioeier werden sogar wieder gesucht. Auch in den übrigen Haltungsformen hat sich das Angebot an Eiern der Gewichtsklasse XL und L verknappt. Lediglich Kleinware bleibt reichlich verfügbar.

Packstellenpreise fester

Margit M. Beck, MEG - Marktinfo Eier & Geflügel
Die Preisanhebungen der Vorwoche hatten durchweg Bestand und setzten sich am Berichtstag fort. Die Aufschläge fielen allerdings teils etwas geringer aus. Die S-Eier profitierten von den Anhebungen kaum.
          
        Die MEG berichtet kontinuierlich über das Geschehen auf den Eier- und Geflügelmärkten.
         
         
         
        Detaillierte Informationen über das Leistungsspektrum der MEG finden Sie unter http://www.marktinfo-eier-gefluegel.de/
        Auch interessant