Login
Geflügel

Wochenrückblick: Geflügelmarkt freundlich

von , am
14.03.2014

Bonn - Bei den warmen Temperaturen hat die Grillsaison einen Frühstart hingelegt und belebt den Geflügelmarkt mit regem Absatz.

Putenbrust und Hähnchenteile waren rege gefragt. © Heike Rau-Fotolia.com
Rotfleisch wird vom Markt nach wie vor recht rege aufgenommen. Das Angebot in diesem Marksegment ist nicht groß. Am Putenmarkt hat der frühe Start in die Grillsaison zu einer merklich lebhafteren Nachfrage, besonders nach Putenbrustfleisch geführt. Auf Erzeugerebene wurden die Preise in Folge zurückliegenden Verhandlungen leicht herabgesetzt.

Eierangebot gut ausreichend

Margit M. Beck, MEG - Marktinfo Eier & Geflügel
Die warmen Temperaturen und die Aussicht auf ein erstes Grillwochenende haben den Absatz im Lebensmitteleinzelhandel in der Vorwoche deutlich belebt. Auf Großhandelsebene werden mittelfristig besonders für Hähnchenteile Preisanhebungen avisiert.
 
 
Althennenpreise stabil
 
Schlachthennen können nach wie vor rege abgesetzt werden, teils gab es jedoch bereits saisonübliche Beruhigungen. Am deutschen Markt blieben die Preise für Althennen überwiegend unverändert.
 

  
Die MEG berichtet kontinuierlich über das Geschehen auf den Eier- und Geflügelmärkten.
Detaillierte Informationen über das Leistungsspektrum der MEG finden Sie unter http://www.marktinfo-eier-gefluegel.de/
 
Auch interessant